Sprache
  • Startseite
  • Trachtenrock modern kombinieren: ein Look für viele Gelegenheiten
  • <h1 style="color:#FFFFFF; font-size:5.6rem;">Trachtenrock modern kombinieren: ein Look für viele Gelegenheiten</h1>

    Trachtenrock modern kombinieren: ein Look für viele Gelegenheiten

  • Von klassisch bis modern: die besten Tipps, um ein Dirndl zu stylen

    Von klassisch bis modern: die besten Tipps, um ein Dirndl zu stylen

Schwingende Trachtenröcke sehen einfach schön aus. Die feminine A-Linie und der schmale Taillenbund der knielangen Klassiker schmeicheln jeder Figur. Kein Wunder, dass dieses Outfit so beliebt ist. Inzwischen hat die verspielte Mode auch im urbanen Leben Fuß gefasst: Du trägst Trachtenröcke zum romantischen Candle-Light-Dinner genauso wie auf Shoppingtouren. Wir geben dir Tipps, wie sich ein Trachtenrock am besten kombinieren lässt.

 

Inhaltsverzeichnis:

Der Klassiker: Trachtenrock mit Bluse kombinieren

Ihre Form erinnert an die Tellerröcke der 1950er-Jahre und an den Rock’n’Roll. Darüber hinaus haben Trachtenröcke viele liebevolle Details – wie zum Beispiel die alpenländischen Bordüren mit zartem Blümchenmuster und vornehmen Rosengirlanden oder Stickereien. Die Röcke gibt es sowohl in dezenten Herbstfarben als auch in frischen Frühlingstönen. Aus diesem Grund sind die Kombi-Möglichkeiten riesengroß.

Sehr edel wirkt es, wenn du deinen Rock mit einer Trachtenbluse trägst. Besonders angesagt sind hochgeschlossene Modelle mit Stehkragen und langen Ärmeln in Weiß. Feine Spitzenverzierungen veredeln den Look zusätzlich. Auf dem Oktoberfest ist dieser Romantik-Look eine lässige Alternative zum Dirndl. Oft tragen die Münchnerinnen ihr Dirndl zu festlichen Anlässen wie der „Oide Wiesn“ und tauchen zum relaxten Feierabend-Bier im Trachtenrock auf, um den Abend entspannt ausklingen zu lassen.

Wenn du deinen Trachtenrock modern kombinieren möchtest, sind Trachtenbodys eine gute Wahl. In Schwarz oder warmen Erdtönen und mit filigranen Lochmustern bringen sie lässigen Charme in deine Garderobe. Übrigens sehen Trachtenbodys auch cool zur Jeans aus. Dieser Stilmix zeigt, wie flexibel die Trachtenmode mittlerweile geworden ist.

Trachtenröcke
Trachtenblusen

Der Trachten-Janker macht den Nostalgie-Stil komplett

Eine Trachtenjacke ist gewissermaßen das i-Tüpfelchen, wenn du deine Liebe zur Tradition und zum Alpenland ausleben möchtest. Und wenn es morgens noch kühl ist, hält dich das Jäckchen praktischerweise auch warm.

Achte darauf, dass die Jackenfarbe mit der deines Rocks harmoniert und einzelne Farben wieder aufgreift. Äußerst ästhetisch ist auch eine Ton-in-Ton-Kombination.

Trachtenjanker

Strickpullover als verspielte Kombipartner

Bei der Frage, wie sich ein Trachtenrock kombinieren lässt, kommen natürlich auch die stilvollen, kurz geschnittenen Strickpullover ins Spiel. In schlichten Farben gehalten, lenken die hüftlangen Modelle mit Puffärmeln den Blick auf das raffinierte Strickmuster. In Kombination mit einem langen Trachtenrock machen sich die Pullover besonders gut. Natürlich kannst du auch schlichte Sweatshirts zum Trachtenrock kombinieren und ihn so alltagstauglich machen.

Strickpullover

Diese Schuhe passen zum Trachtenrock

Du möchtest deinen Trachtenrock modern kombinieren? Lässig wird es, wenn du zum bayrischen Look trendiges, bequemes Schuhwerk wählst, das auf der Wiesn gerade voll im Trend liegt. Mit flachen Ballerinas, Mokassins oder Sneakern kommst du sowohl gut durch eine lange Nacht im Bierzelt als auch durch einen langen Shopping-Tag. Achte bei den Sneakern darauf, dass sie nicht zu sportlich sind. Optimal sind zierlichere Varianten mit Schleifchen und Spitzen-Deko oder traditionellere Trachten-Sneaker. Selbst Chucks lassen sich gut mit einem Trachtenrock kombinieren. Wenn es kühler ist, kannst du auch in Stiefeletten schlüpfen, am besten stilecht mit Schnürung vorn.

Wedges, High Heels und Pumps verschaffen dir einen eleganten Auftritt

Darf es etwas eleganter sein? Das Praktische am Trachtenrock ist: Mit der Wahl deiner Schuhe veränderst du auch den Charakter deines Looks. Wenn du Pumps und High Heels trägst, trittst du glamourös auf. Wedges mit Keilabsatz sind ein wunderbarer Kompromiss: Sie wirken elegant und sind gleichzeitig bequem. All diese Varianten eignen sich auch für offizielle Anlässe.

Trachtengürtel als charmante Accessoires

Für eingeschworene Trachtenfans denken sich Designer immer neue attraktive Accessoires aus. Ihr Repertoire reicht von Taschen in Herzform über romantische Blüten-Haarreife bis hin zu breiten Trachtengürteln . Letztere machen sich zum Trachtenrock besonders gut. Filigran gearbeitete Schnallen, lustige Muster und Pailletten spielen mit alten Traditionen und interpretieren sie modern.

Trachtengürtel

Trachtenrock zur Bluse kombinieren oder Dirndl tragen?

Bist du dir unsicher, ob ein Dirndl oder ein Trachtenrock die bessere Wahl für dein Wiesn-Outfit ist? Eins vorneweg: Beide Varianten unterstreichen deine Kurven perfekt und lassen sich mit den passenden Accessoires mal lässig, mal traditionell stylen. Trachtenröcke sind flexibler, da du sowohl Bluse, Body als auch Strickpullover zu ihnen kombinieren kannst. Außerdem kannst du schlichte Designs auch im Alltag zum Einkaufsbummel mit Freunden oder zum entspannten Abendessen tragen. Dirndl hingegen sind zwar eher an festliche Anlässe gebunden, sind aber auch unkomplizierter, da du damit direkt ein komplettes Outfit wählst. Wofür du dich auch entscheidest: Du wirst sicherlich lange Freude mit deiner Trachtenmode haben.